Start » Kreissägen » Handkreissäge Test » Metabo KS 55

Metabo KS 55 FS Test

Wer sich schon einmal den einen oder anderen Testbericht auf meiner Seite durchgelesen hat, wird wissen was ich von der Marke Metabo halte:

Hier findet man zuverlässiges Elektrowerkzeug für den Heimwerker aber auch für Profis. Die Leistung und Funktionsvielfalt sind stimmig und das Preisschild passt in der Regel auch.

Ob sich diese Eigenschaften auch auf die Metabo KS 55 FS übertragen lassen oder ob ich zu voreingenommen bin (im positivem Sinne), werdet ihr in diesem Testbericht erfahren.

Bevor ihr euch jetzt meinen Testbericht durchlest, behaltet bitte im Hinterkopf dass es sich hier um eine Handkreissäge für Heimwerker handelt und ich für die Profis unter euch, eher zur Bosch Professional, Makita oder Festool rate.

Allrounder

Super Handkreissäge mit Werkzeugkoffer und Führungsschiene.

Hohe Schnittgüte

Werkzeugkoffer & Führungsschiene

Hochwertige Verarbeitung

Simple Winkeleinstellung

Kein Sanftanlauf

Durchschnittliche Schnitttiefe (max. 55 mm)

Datenblatt zur Metabo KS 55

EINTRAGWERT
Gerät:Metabo KS 55
Gerätetyp:Handkreissäge
Nennleistung:1200 Watt
Schnitttiefe*:55 mm
Gehrungswinkel*:0° bis 45°
Leerlaufdrehzahl:5600 U/min
Parallelanschlag:Ja
Führungsschiene:Ja
Hinterschnittfunktion:Nein
Geräuschpegel:k.A.
Werkzeugkoffer:Nein
Kreissägeblatt Nenn-Ø:160 mm
Kreissägeblatt Bohrungs-Ø:20 mm

Erster Eindruck

Die Metabo KS 55 ist gut verpackt, es gibt natürlich einen Parallelanschlag und einen Adapter für die Absaugung. Ihr müsst euch beim Kauf entscheiden, ob ihr die Handkreissäge mit oder ohne Führungsschiene kaufen wollt. Beim ganz großen Set ist auch ein Werkzeugkoffer mit dabei.

Nachdem ich bestellt hatte, kam die Säge auch recht zügig an. Sie war gut verpackt und alles war an seinem Platz.

Rein optisch gefällt mir die Metabo hervorragend und sie liegt gut in der Hand. Insgesamt macht sie einen ganz modernen Eindruck.

Auch die Verarbeitung ist für diese Preiskategorie ziemlich gut, es gibt keine besonders scharfen Kanten und wenig Plastikelemente die überstehen, was für eine gute Qualität spricht.

Die Grundplatte wirkt sehr stabil und gibt nicht nach. Das solltet ihr beim Auspacken auch als erstes überprüfen, denn wenn die Grundplatte trotz angezogener Schrauben Spiel hat, ist das auch ein Sicherheitsrisiko. Neben der Schnitttiefe, lässt sich bei der Metabo KS 55 FS auch der Gehrungswinkel einstellen.

Um den Arbeitsbereich möglichst sauber zu halten, empfehle ich euch beim Arbeiten mit der Handkreissäge eine Spanabsaugung zu benutzen.

Damit der Saugerschlauch an das Gehäuse angeschlossen werden kann, wird ein Adapter benötigt, der sich bei der Metabo KS 55 mit im Lieferumfang befindet.

Der Adapter lässt sich einfach in das Gehäuse einsetzen und mit der Schraube fixieren.

Mein Sauger passt zwar drauf, allerdings musste ich feststellen, dass es sich um eine ziemlich wackelige Angelegenheit handelt. 

Beim Sägen hält der Schlauch auch, er sitzt aber nicht so fest wie ich das von anderen Handkreissägen gewohnt bin.

Die Gashebelsperre lässt sich sowohl von links als auch von rechts mit Daumen oder Zeigefinger bedienen. Er sitzt an der richtigen Stelle, so dass ihr leicht rankommt um die Säge zu entriegeln.

Folgende Merkmale sind mir auf den ersten Blick der Metabo KS 55 FS Handkreissäge aufgefallen:

Die Metabo KS 55 FS wirkt schick und modern.

Der Winkel lässt sich bis 47° einstellen

Der Parallelanschlag lässt sich exakt einstellen

Ein Sägeblattwechsel ist ziemlich simple

Der Saugerschlauch sitzt ein wenig zu locker

Vorbereitung und Inbetriebnahme der Metabo KS 55 FS

Bevor ihr mit der Metabo Handkreissäge loslegt, müssen noch ein paar Einstellungen vorgenommen werden.

Zunächst solltet ihr darauf achten, den Winkel ganz exakt einzustellen. Meinen ersten Gehrungstest habe ich ohne Feinjustierung gemacht um zu
testen, wie gut die Metabo KS 55 von Werk aus eingestellt ist. Ich empfehle euch jedoch, für die Einstellung vom Winkel ein paar Testschnitte zu machen und ihn gegebenenfalls nachträglich einzustellen.

„Was die Einstellung der Schnitttiefe betrifft, so könnt ihr diese nicht auf den Millimeter genau einstellen, zumindest ist die Skala nicht so genau unterteilt. Allerdings wird das in der Praxis beim Einsatz einer Handkreissäge auch nicht immer benötigt, bei einer Tauchsäge sollte sie allerdings schon genauer sein.“

– Samuel Heller, Chefredakteur

Bevor ihr dann mit dem Sägen beginnt, sollte der Absaugadapter mit der Säge und dem Saugerschlauch verbunden werden. Das habe ich im Test auch so gemacht, er hat beim Sägen zwar gehalten, war aber trotzdem etwas locker. Das liegt daran, da die Öffnung nicht konisch zuläuft. Am Ende war das dann aber kein großes Problem, die Absaugung hat beim Zuschnitt gehalten.

Weitere Erkenntnisse aus der Inbetriebnahme:

Winkel und Schnitttiefe lassen sich einstellen

Es gibt keine Skala die in Millimeter unterteilt ist

Der Absaugadapter ist mangelhaft da er zu locker sitzt

Klingt ja schon mal teilweise nicht so super für Metabo, mal schauen was der Praxistest da rausholen kann.

Metabo KS 55 FS im Praxistest

Ich wollte dann natürlich sofort wissen, was die Säge nun wirklich drauf hat. Für euch noch einmal die 3 wichtigsten Fakten zur Metabo KS 55 FS, die für den Praxistest relevant sein dürften:

Im Praxistest stehen uns 1.200 Watt zur Verfügung

Laut Hersteller schafft die Metabo 55 mm Schnitttiefe

Es stehen uns Parallelanschlag und Führungsschiene zur Verfügung

Zuerst habe ich einen Schnitttiefentest durchgeführt. Dabei habe ich gemerkt, dass das Kreissägeblatt gefühlt etwas mehr Krach macht als die Bosch-Kreissägen. Das war jedoch nur mein persönlicher Eindruck.

Ansonsten konnte ich mich mit der Kreissäge sehr schnell und zuverlässig durch den Holzbalken arbeiten. Man fühlt sich beim Sägen sicher und stabil, da das rotierende Kreissägeblatt gut im Holz sitzt und der Sägeschuh kein Spiel hat.

Im Test habe ich auch die vom Hersteller angegebene Schnitttiefe von 55 mm erreichen können:

Danach habe ich einen Gehrungsschnitt durchgeführt. Hierfür stand mir Massivholz mit einer Stärke von 30 mm zur Verfügung. Mein Ziel war es, einen 45° Schnitt hinzubekommen.

Dafür habe ich den Winkel nur grob eingestellt, den Sägeschlitten vorne und hinten fixiert und drauf losgesägt. Denn dadurch konnte ich herausfinden, wie gut die Säge im Vergleich zu den anderen Modellen von Werk aus eingestellt ist.

Die Metabo KS 55 FS Handkreissäge hat den Winkel ganz gut getroffen, es gibt zwar eine kleine Abweichung aber die ist nur minimal.

An dieser Stelle wollte ich noch erwähnen, dass es auch eine Hinterschnittfunktion gibt, das bedeutet, ihr könnt den Winkel auch auf über 45° bis maximal 47° einstellen. 2° mehr ist bei den meisten Handkreissägen mit Hinterschnittfunktion der Standard.

Nach dem Gehrungsschnitt habe ich noch einmal einen ganz normalen Längsschnitt durchgeführt, um mir die Schnittgüte der Metabo KS 55 ganz genau anschauen und bewerten zu können.

Dank der verschiedenen Winkeleinstellungen, der Hinterschnittfunktion und der Schnitttiefe bis zu 55 mm, schafft ihr mit der Metabo KS 55 FS die typischen Arbeiten die für eine Handkreissäge so anfallen. Die Schnittpräzision ist ziemlich gut, nur könnte die Skala noch in mm sein.

Der Absaugadapter könnte noch etwas fester sitzen, außerdem landen trotz angeschlossener Absaugung immer noch viele Sägespäne auf den Boden, wenn die Haube der Handkreissäge beim Sägen geöffnet ist.

Dieses Problem haben allerdings alle Handkreissägen in dieser Preiskategorie und das habe ich auch schon öfter erwähnt. Lediglich die teuren Profisägen mit gelochter Pendelhaube, haben dieses Problem aus der Welt geschafft.

Allrounder

Super Handkreissäge mit Werkzeugkoffer und Führungsschiene.

Hohe Schnittgüte

Werkzeugkoffer & Führungsschiene

Hochwertige Verarbeitung

Simple Winkeleinstellung

Kein Sanftanlauf

Durchschnittliche Schnitttiefe (max. 55 mm)

Fazit zur Metabo KS 55 FS Handkreissäge

Samuel Heller

Eine gute und vielleicht auch bessere Alternative für viele von euch, ist die Bosch PKS 66 Handkreissäge, dort bekommt ihr die Führungsschiene auch schon für einen günstigeren Preis. Sie besteht allerdings aus Kunststoff und es gibt keinen Werkzeugkoffer.

Bei der Metabo KS 55 FS bekommt ihr beim großen Set sogar einen Koffer, Parallelanschlag und die Führungsschiene. Ein tolles Komplettpaket für einen guten Preis.

Das Preis-/Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach deshalb als "Gut" zu bewerten. Im Lieferumfang befindet sich jedoch nur ein HM-Sägeblatt mit 18 Zähnen, was mir etwas zu grob erscheint. Hier wäre auf Dauer vielleicht ein feineres Blatt die bessere Wahl.