Meistersäge.de
Start » Kreissägen » Kappsäge Test » Parkside

Parkside Kappsäge: Die PKS 1500 von Lidl

SAMUEL HELLER
Akt. 12. September 2021

Der Discounter Lidl bietet unter der Marke Parkside immer wieder interessante Elektrowerkzeuge für Heimwerker zu sehr günstigen Preisen.

Die Parkside Kappsäge PKS 1500 stellen ich euch in diesem Ratgeber vor. Ich zeige euch, was diese Maschine auszeichnet und wie präzise ihr mit der Maschine arbeiten könnt. Einige Testberichte zu anderen Herstellern findet ihr im Kappsäge Test.

Beste Parkside Kappsäge: PKS 1500

Die Parkside Kappsäge mit der Bezeichnung PKS 1500 ist eine leistungsfähige und solide Kappsäge. Der Motor leistet 1.500 Watt und erreicht einer Leerlaufdrehzahl von 1.500 U/min.

Lidl Kappsägen sind günstig und eignen sich für einfache Schnitte

Sie ermöglicht eine Schnittlänge von maximal 12 cm und eine maximale Schnittdicke von 60 mm. Gehrungswinkel können stufenlos und mit Rastpunkten eingestellt werden. Auch der Sägekopf ist stufenlos bis zu 45° neigbar.

Ein integrierter Schnittlinien-Laser erleichtert euch bei dieser Kappsäge das präzise Ausrichten der Werkstücke.

Besondere Ausstattungsmerkmale der PKS 1500

Die Parkside PKS 1500 Kappsäge bietet für eine Maschine dieser Preisklasse einige besondere Ausstattungsmerkmale. Hierzu gehören der stufenlos neigbare Sägekopf und die stufenlos einstellbaren Gehrungswinkel mit zusätzlichen Rastpunkten bei den am häufigsten benötigten Winkeln.

Eine Spannvorrichtung und seitliche, ausziehbare Auflagebügel für eure Werkstücke sowie nicht zuletzt der Schnittlinien-Laser zählen zu den besonderen Ausstattungsmerkmalen der PKS 1500 Kappsäge von Parkside.

Auch die Motorleistung von 1500 Watt ist bei einer Kappsäge in dieser Kategorie keine Selbstverständlichkeit.

Präzision der PKS 1500

Alle Bauteile, die einen Einfluss auf die Präzision der Sägearbeiten haben, sind bei der PKS 1500 Parkside Kappsäge solide und präzise ausgeführt. Der Drehteller, die Bodenplatte und das Gehäuse werden beispielsweise aus Aluminium-Druckguss hergestellt.

Auch das Gelenk zwischen Sägekopf und Drehteller ist leichtgängig und spielfrei. Die Verarbeitung ist insgesamt sehr ordentlich. Leisten, Profile oder Massivholzbretter könnt ihr mit dieser Kappsäge präzise bearbeiten.

Der integrierte Schnittlinien-Laser erleichtert die präzise Ausrichtung der Werkstücke erheblich. Durch Rastpunkte des Drehtellers bei den am häufigsten benötigten Gehrungswinkeln und den verstellbaren Werkstückanschlag wird präzises Sägen unterschiedlicher Werkstücke zusätzlich erleichtert.

Zubehör zur PKS 1500

Bei Lidl sind für die Parkside Kappsäge verschiedene Zubehörteile erhältlich, die ebenfalls unter dem Label Parkside angeboten werden. Ein sehr nützliches Zubehör für das Elektrowerkzeug, ist das Universal-Maschinenuntergestell PUG 1600 B2.

Das mit einem variablen Maschinenträger ausgestattete Gestell ist ca. 75 cm hoch, kann mit bis zu 200 kg belastet und auf eine Länge von bis zu 165 cm ausgezogen werden. Ebenfalls praktisch ist ein Set mit Schmiegewinkel, Schwalbenschwanz und Stahllineal zum Messen und Übertragen von Winkeln.

Zudem sind Ersatz-Kreissägeblätter für die Parkside Kappsägen erhältlich. Insgesamt drei unterschiedliche Hartmetallkreissägeblätter mit 42 Zähnen zum schnellen Sägen, mit 60 Zähnen für den flexiblen Einsatz und mit 80 Zähnen für die Feinbearbeitung sind erhältlich.

Diese Hartmetall-Kreissägeblätter haben einen Durchmesser von 210 mm und eine Sägeblattbohrung mit einem Durchmesser von 30 mm. Sie können daher auch für viele andere Kappsägen verwendet werden.

Fazit zur PKS 1500

Die Kappsäge PKS 1500 von Parkside ist eine solide Maschine und mit einem Schnittlinien-Laser gut ausgestattete Kappsäge für die Hobbywerkstatt. Die PKS 1500 von Parkside bietet eine gute Leistung und ausreichend hohe Präzision für alle Sägearbeiten in Massivholz, Holzfaserplatten und verschiedenen Kunststoffen.

Der Motor der Maschine ist mit 1500 Watt sehr leistungsstark und bietet hohe Leistungsreserven beim Bearbeiten härterer Materialien. Mit dieser Parkside Kappsäge könnt ihr schnell und mit ausreichender Präzision alle gängigen Sägearbeiten beim Innenausbau, Verlegen von Fußböden oder beim Bau von Möbeln erledigen.

Wer ist der Hersteller Parkside?

Samuel Heller

Parkside ist eine sogenannte Eigenmarke des Discounters Lidl. Lidl produziert die unter dem Namen Parkside vertriebenen Elektrowerkzeuge, Rasenmäher sowie Arbeitsbekleidung und viele andere Produkte jedoch nicht selbst.

Die von Lidl unter dem Label Parkside vertriebenen Produkte werden von anderen Herstellern produziert. Dabei handelt es sich um verschiedene Produzenten. Wer genau beispielsweise die Parkside Kappsäge PKS 1500 für Lidl herstellt, ist nicht bekannt.

Es wird vermutet, dass Lidl diese und andere Geräte in China herstellen lässt. Als Vorlage für die chinesischen Produzenten dienen dabei oft Markengeräte von renommierten Herstellern in Europa oder in den USA. Die Maschinen werden dann etwas abgewandelt hergestellt und an Händler wie Lidl verkauft.